Am 17. Dezember lud der Kleine Generalstab zum Generalappell ins Wachlokal. Kurz für den Weihnachtstagen wurde die Aktivitas auf die bevorstehende Session eingestimmt und letzte Details und Termine bekannt gegeben. Danach nahm Kommandant Wolfgang Maassen in launiger Art und Weise die Beförderungen des aktiven Corps vor. Zum Gefreiten wurden Max Esser, Paul Pütz jun. und Stephen Wolf befördert, Thomas Hiller und Paul Krämer sind nun Obergefreiter. Sebastian Leuchter rückt ins Unteroffiziercorps auf und ist nun Unteroffizier, Martin Weinberg darf den Dienstgrad Sergeant führen. Höhepunkt der Beförderungen wurde die - mit sehr emotionalen Worten des Kommandanten durchgeführte - Beförderung unseres Adjutanten Thorsten Ingermann zum Hauptmann im Generalstab. Nach dem Absingen der ersten Strophe des Scharwachmarsches verabschiedete Präses Simon Hendriks die Truppe in die Weihnachtstage.