Gardetanz

Seit vielen Jahrzehnten erweist das uniformierte Scharwachcorps neben dem berühmten "Stippe-Föttche" dem Publikum die Referenz mit dem Gardetanz.

Um diesen Tanz jedes Jahr in neuem Glanz und mit neuen Gesichtern erstrahlen lassen zu können, sind viele „harte“ Probenabende unter der Anleitung unserer ehemaligen Marie Alexandra Bollenbach (à Campo) erforderlich. Gemeinsam mit dem Tanzpaar und den teilweise mittanzenden Flötisten und Trommlern unseres Regimentsspielmannszuges, werden die vom Ballettmeister Peter Schnitzler choreographierten Schritte wieder ins Gedächtnis gerufen und geprobt.

Die Scharwache ist froh und stolz, dass sich der Gardetanz bei den jungen Scharwächtern nach wie vor einer großen Beliebtheit erfreut und so immer wieder frisches Blut in die Formation kommt.

Jeder Scharwächter ist hier herzlich willkommen und kann unabhängig von Alter und Dienstgrad mittanzen.